Poppenschänke

Die Mühle war ursprünglich eine kurpfälzische Mühle, die 1706 umgebaut wurde. 

Der Name taucht erstmals 1585 auf. 

Im Hof befindet sich ein Pavillon (jetzt ein Brunnen) mit gedrehten Säulen. 
Man sagt, hier hätte schon Napoleon seine Pferde getränkt. 

Der heutige Name "Poppenschenke" ist eine Klammerform aus "Poppenmühlenschenke". 
"Poppo" ist ein beliebter altdeutscher Männername, der erste Besitzer wird so geheißen haben.

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
safe2home_logo_claim.png
safe2home_logo_claim.png
SP_Logo mit Schriftzug.png
SP_Logo mit Schriftzug.png

Unser Premium-Partner

wenn es um Sicherheit geht.